Studium und Ausbildungen

Studium der Psychologie an der Paris-Lodron-Universität Salzburg

 

Klinische Psychologin &

Gesundheitspsychologin

 

Psychotherapeutin (Katathym Imaginative Psychotherapie)

 

zertifizierte Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche

 

Notfallpsychologin

 

EMDR-Practitioner

 

Spezielle Schmerzpsychotherapie

 

Traumatherapie mit imaginativen Techniken

Berufliche Tätigkeiten

aktuell 

Psychotherapie mit Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen in freier Praxis in Linz- Urfahr und für atFam

 

Kinderpsychotherapeutin

in freier Praxis in St. Pölten und Krems (2015- 2018) 

 

Kantonsspital St.Gallen, 

Schweiz (2008- 2014), Aufbau Schmerzzentrum St.Gallen ab der Konzeptphase in einem Team aus Anästhesie, Neurochirurgie, Palliativ und Psychosomatik.  Psychotherapie für Menschen mit chronischen Schmerzen und Co- Morbiditäten wie depressiven Störungen, Angststörungen, Zwangsstörungen und Persönlichkeitsstörungen sowie somatoformen Störungen und  posttraumatischen Belastungsstörungen; Gruppenpsychotherapie,  EntspannungstherapiegruppenBiofeedback 

 

Therapeutische ambulante Familienbetreuung (TAF), Salzburg (2003- 2008)

Psychotherapie mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in komplexen Familiensystemen; Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Lehrern, Ärzten und Sozialarbeitern

 

Mitbegründerin des Qualitätszirkels "Sucht"

an der Abteilung für Psychosomatik des Landeskrankenhauses Salzburg (2002-2004)

 

Leitung des Moduls "Entspannung" des Raucher

Entwöhnungsprogramms an der Abteilung für Pulmologie des Landeskrankenhauses Salzburg (2002-2007)

 

Fachklinik für Psychotherapeutische Medizin und Psychosomatik an den Waldburg-Zeil-Kliniken, Isny

Einzelpsychotherapien, Gruppentherapien in themenzentrierter Interaktion, Leitung von Gruppen für Autogenes Training und für Trauerarbeit (2001- 2002)

Persönliches

Mutter einer erwachsenen Tochter

 

Auslandsaufenthalte (Frankreich, Italien, Schweiz, Kanada)

 

Malen und Singen

Yoga und Tanz

 

Beschäftigung mit vielen Kulturen und Religionen